Schaumburger Initiative gegen Arbeitslosigkeit eG (SIGA)

 

Die SIGA wurde 1996 gegründet und ist das Ergebnis aus einem Konsultationsprozess der beiden großen deutschen Kirchen zur Lage der Nation.


Die Arbeit der SIGA eG, beschreibt am Besten ein Auszug aus der Satzung:
Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch die berufliche, beratende und unterstützende Betreuung, Qualifizierung von Arbeitslosen, sowie der Unterstützung und Durchführung von Arbeits-, Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekten für Arbeitslose, für Langzeitarbeitslose,… insbesondere arbeitslose Schwerbehinderte mit dem Ziel der Wiedereingliederung in das Arbeitsleben mittels gemeinsamen Integrationsbetriebes. Die SIGA ist ein kooperatives Unternehmen, in dem soziale, bildungsbezogene und beschäftigungspolitische Ziele verwirklicht werden…

Diese Satzung wird durch unsere Projekte mit Leben gefüllt. Wir laden Sie ein, nachfolgend unsere verschiedenen und Vielfältigen Arbeitsgebiete zu besuchen.

 

 

Besuchen Sie auch unseren neuen Online-Shop unter www.galerie-vielfalt.de